kinderfussballtagAm Freitag, den 25.10.19 fand für die Klasse 5D ein vom Verein CHILDeMOTION initiierter Kinderfußballtag statt. Anstelle von regulärem Unterricht stand hier der gesamte Vormittag unter dem Zeichen des Fußballs. Gemäß dem Motto des Vereins "Mittendrin statt im Abseits" sollen Kinder beim Aufbau sozialer Kontakte unterstützt werden. Verschiedene lokale Sponsoren unterstützen hierbei, so dass die für das Training verwendeten Bälle nach dem Training für den Schulsport zur Verfügung stehen.

Vom 23.09.- 27.09.19 fanden gleich zwei Sportlehrgänge parallel am HCG statt.

Im Rahmen der vom württembergischen Fußballverband (wfv) angebotenen Junior-Coach Ausbildung wurden über 20 Schüler des HCGs, der Mattern-Feuerbacher Realschule Großbottwar und der Steinbeis Realschule Ilsfeld zu sogenannten Junior Coaches ausgebildet. Eine ganze Woche lang stand hier das runde Leder im Mittelpunkt, neben Theorieeinheiten zu Taktik und modernen Spielsystemen wurde auch aktiv bei Wind und Wetter auf dem Platz trainiert. Ziel des Programmes ist es, den fußballbegeisterten Schülerinnen und Schülern einen Einstieg in die lizensierte Trainertätigkeit zu ermöglichen.

Youletics gruppenbildLetzten Freitag, am 29.3.2019, fand am Herzog-Christoph Gymnasium in Beilstein in der Langhanshalle eine Leichtathletik-Veranstaltung des Württembergischen Leichtathletikverbands (WLV) statt. Unter dem Titel „WLV YOUletics – young athletics for YOU“ versucht der WLV, die Leichtathletik den Schülern der Klassen 5 und 6 näher zu bringen. Am Veranstaltungstag hatte das Sportprofil der 10. Klasse dabei die Aufgabe übernommen, gemeinsam mit dem WLV die insgesamt sechs verschiedenen
Stationen aufzubauen:

Station 1: Sprint
Station 2: Multi-Jump
Station 3: Wurfgeschwindigkeitsstation

handballAm Dienstag, 12. Februar 2019 machten wir uns mit unseren acht starken Jungs auf den Weg nach Öhringen zum Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2006-2008). Wir belegten mit unserem HCG-Team einen tollen 2. Platz.

Unser erster Gegner war das JKG Heilbronn, in diesem Spiel mussten wir uns erst einmal finden und uns richtig einspielen, kamen dann aber zu einem klaren Sieg. Im ersten Spiel des Turniers spielte das HGÖ gegen das JKG Weinsberg, wo wir unsere Gegner schon einmal anschauen konnten. Es war klar, das HGÖ wird kein einfacher Gegner. Nach unserem ersten Spiel wartete dann gleich im Anschluss das HGÖ auf uns. In der ersten Halbzeit wirkten wir etwas müde und gingen mit einem Rückstand (6:9) in die Pause. Unsere Jungs rappelten sich auf und verkürzten den Rückstand in einer tollen Teamleistung auf 1 Tor (13:14). Es waren noch 30 Sekunden zu spielen, wir konnten dem HGÖ den Ball abnehmen und ...

image 2019 05 01Jugend trainiert für Olympia Handball – Landesfinale - WK IV Mädchen

Herzog-Christoph-Gymnasium schreibt Geschichte mit dem souveränen Sieg im Landesfinale 2019

Am Donnerstag, den 11.04.2019 war es nun endlich so weit. Das Landesfinale der weiblichen WK IV wartete auf die HCG-Mädels in der Bühler "Neue Halle" und was sich im Kreis und RP-Finale schon beeindruckend zeigte, setzte sich grandios in Bühl fort. Nach drei Siegen in drei Spielen war der riesen Erfolg perfekt. Das Beilsteiner HCG-Team aus talentierten Handballspielerinnen von der SG Schozach-Bottwartal und der HABO JSG legte einen überragenden Auftritt hin und schrieb JTFO-Geschichte, denn zum ersten Mal gelang es einer Mädchenmannschaft der Jahrgänge 2006 und 2007 das Landesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ für das HCG Beilstein zu gewinnen. Sportlehrerin Ilka Maier und alle mitgereisten Eltern feierten in Bühl diesen erfolgreichen Handballtag. Und in einer Sache ist sich der Landessieger einig. Im nächsten Jahr wollen die Mädchen das Bundesfinale der WK III in Berlin anpeilen, welches es in der WK IV leider noch nicht gibt.