Elsbeere mit Quelle copy copyElsbeere

Familie: Rosengewächse

Verbreitungsgebiet: Mittel- und Südeuropa, Asien, selten Nordafrika

Besonderheiten:

  • Vegetative Vermehrung durch „Wurzelsprosse“ möglich
  • Sie können bis zu 100 Jahren alt werden
  • „Halblichtbaum“ (sie kann an Schattenplätzen wachsen)
  • Sie ist eine "Raupen-Futterpflanze" (z.B. für den Rotbuchen-Gürtelpuppenspanner)
  • Nutzung: Das Holz ist eines der härtesten europäischen Hölzer (z.B. für die Herstellung von Rechenschiebern); die kleinen, apfelartigen Früchte sind essbar (entzündungshemmend); Früchte waren ein bekanntes Mittel gegen die Ruhr (Erkrankung des Dickdarms)

Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Elsbeere#/media/File:

Sorbus_torminalis_Weinsberg_20070929_5.jpg

fotografiert von Rosenzweig

Versuche den nächsten Baum im Baumlehrpfad anhand dieser Blätter zu erkennen: 

Kastanie