indien flaggeUnter der Leitung der stellvertretenden Schulleiterin Ms. Sreeja Rajan besuchte vom 28.6. bis 11.7. eine Schülergruppe der International School in Trivandrum das HCG. Das Austauschprogramm ist integraler Teil des bilingualen Seminarkurses „Kerala – Baden-Württemberg“, der bereits zum dritten Male in Folge stattfindet. Im Oktober reisen die Seminarkursler mit Frau Frölich und Herrn Schmitt zum Gegenbesuch nach Indien.

Neben der Erweiterung der interkulturellen kommunikativen Kompetenz (ICC) erwerben die Teilnehmer im Rahmen des Seminarkurses praxisorientiert Kenntnisse und Fertigkeiten, die ihnen später im Studium bzw. Beruf von großem Vorteil sein können. Der Seminarkurs hat Relevanz für das Abitur, d.h. er kann die mündliche Prüfung ersetzen und ist dann Bestandteil des Abiturzeugnisses.

2014 TRINS beilstein 3006

                                                Die indischen Gäste am Schloss Hohenbeilstein (30.06.2014)

Die HCG-Kontakte zu einer der renomiertesten Schulen Keralas (im äußersten Südwesten Indiens) gehen zurück auf eine Initiative des Regierungspräsidiums Stuttgart in Kooperation mit dem Goethe-Institut Neu Delhi. Die Grundlagen für die Freundschaft zwischen den beiden Schulen wurden von Frau Bächle und Herrn Schmitt gelegt.

Ms. Nirmala Mangalat, eine der verantwortlichen Lehrerinnen des letztjährigen Austauschs, drückt in ihren Erinnerungen an die Beilsteiner Tage sehr treffend aus, worum es bei so einem intensiven Austauschprogramm vor allem geht: „Der Gewinn dieses Austauschprogramms liegt darin, dass sich schon in kurzer Zeit freundschaftliche Bande entwickeln. Alles, was wir brauchen, ist Unvoreingenommenheit und ein offenes Herz.“ Überhaupt waren unsere indischen Gäste in den vergangenen Jahren voll des Lobes über ihren Aufenthalt am HCG und im Ländle – Dank und Ansporn zugleich.   (Text + Fotos Hans Peter Schmitt)

Weitere Infos zum Seminarkurs: http://www.hcgbeilstein.de/index.php/schulleben/seminarkurs

 

BESUCHSPROGRAMM IM ÜBERBLICK

  • Begrüßung durch Schulleiter Harald Gleitsmann
  • Rundgang durch Beilstein mit Schlossbesichtigung
  • Empfang durch Bürgermeister Patrick Holl im Beilsteiner Rathaus
  • Flugvorführung der Burgfalknerei Hohenbeilstein
  • BOSCH Abstatt
  • Schloss Ludwigsburg
  • Weingut SANKT ANNAGARTEN Beilstein
  • Betriebsbesichtigung PORSCHE Stuttgart-Zuffenhausen
  • Stuttgart mit DAIMLER-Museum und Ballett-Besuch
  • Interaktion in der Seniorenwohnanlage HAUS AHORN Beilstein
  • Abschlussgrillen auf dem Wartkopf bzw. (bei Regen) Abschlussfest in der Aula des HCG

 

Pressebericht der Heilbronner Stimme vom 3.7.2014 über Empfang der indischen Gäste durch Bürgermeister Patrick Holl im Beilsteiner Rathaus

2014 HSt 03 07 2014 Akl kopie

 

 Besuch im Entwicklungszentrum Robert Bosch GmbH, Abstatt

bosch 096 Akl kopie

 

Einladung des Bürgermeisters zum Abendessen auf der Burg Hohenbeilstein

CIMG2908 Akl1

Stellv.Schulleiterin Ms. Rajan - BM Holl   -   Ms. Pillai   -   Schulleiter Gleitsmann  - Fr. Puskaric - Fr. Frölich - Hr. Schmitt

 

Besuch im Beilsteiner Weingut Sankt Annagarten - Juniorchef Marcel Wiedenmann erklärt äußerst sachkundig, wie Wein entsteht und warum er so ein beliebtes Kulturgut der Region ist

CIMG2916 Aklh

Pressebericht der Stuttgarter Zeitung vom 5.7.2014

2014 TRINS Stuttgarter-Zeitung 05.07 kl kopie kopie

 

Betriebsbesichtigung bei PORSCHE in Stuttgart-Zuffenhausen

porsche 170 Akl

 

Gastgeschenke der besonderen Art: Powerpoint-Präsentation, Musik und Tanz in der HCG-Aula

CIMG2934 Akl kopie

Gruppenbild der Seminarkursschüler mit ihren indischen Gästen in der Aula des HCG

hcg gruppenbild 183 Akl

 

Interaktion in der Seniorenwohnanlage HAUS AHORN in Beilstein

CIMG2950 Akl kopie kopie

Seit dem ersten Kontakt 2012 gibt es eine enge Beziehung zwischen dem HAUS AHORN und dem HCG-Seminarkurs und unterstreicht den sozialen Aspekt eines sehr vielseitigen Austauschprogramms. Frau Schmitt, die seit vielen Jahren HCG-Schüler bei ihren Sozialprojekten betreut, hatte im Rahmen der Beschäftigungstherapie erneut die Begegnung von Jung und Alt ermöglicht. Die indischen Gäste kamen gern und mit wertvollen Geschenken. Mit einer Powerpoint-Präsentation über ihre Heimat, mit Musik und Tanz brachten sie die Augen der Bewohner zum Leuchten.

IMG 2890 Akl kopie

Weitere Höhepunkte waren der gemeinsame Sitztanz der AHORN-Senioren mit den Junioren des Partnerschaftsprogramms und zum Abschluss das Singen der indischen und deutschen Nationalhymnen. „Das war eine tolle Abwechslung in unserem Alltag!“ kommentierte eine langjährige Bewohnerin den Vormittag. Dies spürten auch die Gäste aus Indien, als sich zwischen ihnen und den Bewohnern ein reger Gedankenaustausch entwickelte.

CIMG2965 Akl

 

http://www.stimmt.de/news/webreporter/vorort/2014/juli/art5186,69363

http://fujob.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=31&Itemid=114