image 2017 07 27Kurz vor Schuljahresende machten sich 59 Schüler auf den Weg nach England  - für die meisten war dies der mit großer Spannung erwartete Erstkontakt mit Land und Leuten, der zusätzlich durch den Aufenthalt bei Gastfamilien in Hastings sehr intensiv und eindrücklich war.

Auf dem Programm der beiden London –Tage standen der Besuch des 1997 originalgetreu rekonstruierten Globe Theaters von 1599, ein Flug mit dem London Eye bzw. das Eintauchen in die Welt der Madame Tussauds, ...

Einen Rückblick auf den Indien-Austausch des Seminarkurses im Schuljahr 2016/17 gibt diese Sonderseite!

2017 verabsch kl kopieDer Höhepunkt der Pensionierungswelle hat nun auch das HCG erreicht. Acht Kolleginnen und Kollegen, die in der Summe über 200 Jahre am HCG unterrichtet haben, verabschieden sich von ihrer letzten Wirkungsstätte.

Nach 37 Jahren verlässt Frau Rau das HCG; die restlichen gut 170 Jahre verteilen sich auf Herrn Butterer (36), Herrn Schmitt (34), Herrn Zahn (34), Frau Merk (21), Frau Bodlien (17), Herrn Herr (17) und Frau Mathuni (12).

Die offizielle Verabschiedung erfolgte am letzten Schultag im Anschluss an die Gesamtlehrerkonferenz.

Saskia Kurtzhals, Schülerin der Jahrgangsstufe 1, hat mit ihrer Teilnahme am 27. Landeswettbewerb für deutsche Sprache und Literatur einen Preis erhalten. Ihr Beitrag zum Thema "Hochgeschwindigkeitssprache" beinhaltet eine essayistische Betrachtung des Sprachgebrauchs und des beschleunigten Lebensgefühls in den digitalen Medien.

Die Jury hat von 623 Einsendungen 20 Preisträger ausgewählt. Sie haben eine Einladung zu einem viertägigen Seminar im Bildungshaus Kloster Schöntal bekommen, wo eine feierliche Preisverleihung stattfindet. Darüber hinaus eröffnet sich ihnen die Möglichkeit, ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes zu erhalten.

Herzlichen Glückwunsch, Saskia!

 

E2017 1a

„Lohnt sich denn überhaupt  eine fünftägige England-Fahrt mit Siebtklässlern?“ wurden wir (wieder einmal) gefragt. Ist mit dem Foto die Frage vielleicht schon beantwortet? Mal sehen .... Jedenfalls durften Anfang April die Klassen 7a und 7b des HCG England-Luft schnuppern. Was im dichten Küstennebel in Folkestone begann, endete bei strahlendem Sonnenschein in London: eine erlebnisreiche Studienfahrt.