Der neue bilinguale Zug am Herzog-Christoph Gymnasium Beilstein präsentiert seine Umfrage – Ergebnisse vom Tag der Offenen Tür.

Seit diesem Schuljahr 2013/2014 hat das HCG einen bilingualen Zug. In dem Vorkurs, welcher sich über die Klassen 5 und 6 erstreckt, haben die Schüler verstärkten Englischunterricht. Hier hat die Vorbereitung auf den englischsprachigen Sachfachunterricht Platz, was je nach Unterrichtsthema ganz unterschiedlich aussehen kann. Mal wird die Geographie Europas mit einem Memory altersgerecht eingeübt, mal Halloween und seine Geschichte genauer unter die Lupe genommen, oder mal ein Rollenspiel zum verstärkten Gebrauch der englischen Sprache genutzt. Bei letzterem sind nicht nur sprachliche, sondern auch schauspielerische Talente zu Tage gekommen, die die Klasse begeistern und nicht mehr missen möchte.

Am Tag der Offenen Tür haben die Schüler ihre neu erworbenen Kenntnisse zu Statistiken bereits umsetzten können. Eine Umfrage galt es unter den Besuchern durchzuführen – natürlich auf Englisch – und die Ergebnisse in einem Säulendiagramm darzustellen. In Kleingruppen, als Bili-Class gekennzeichnet, zogen die Schüler begeistert los, um die Besucher mit je fünf englischen Fragen, wie z.B. „What’s your favourite colour?“, „Where are you from?“, "Have you got a pet?“, etc. zu empfangen. Um möglichst viele Gäste zu befragen, wurden sehr zur Freude der 5.-Klässler die schuleigenen iPads eingesetzt. Bei Verständnisschwierigkeiten der Gäste wurde natürlich von den Schülern ein wenig gedolmetscht, so dass die Umfrage letzten Endes für alle erfolgreich war. Schon bald konnten die ersten Ergebnisse im Klassenzimmer ausgewertet und stolz präsentiert werden.

Einige der Ergebnisse können auf den nachfolgenden Bildern betrachtetwerden.

K. Frölich

Bili am HCG oder Bili

Bili am HCG oder Bili 2

Personen der Fachschaft Englisch