Naomi Klumpf (Jg2) bewältigt die erste Runde der Physik-Olympiade.Naomi 3

Mit 39 von 40 Punkten kann sich Naomi Klumpf zwischen Michael Faraday und James Clerk Maxwell sehen lassen. Diese Punktzahl muss man erst mal erreichen, bei Aufgaben, die an vielen Stellen um einiges über das normale Schulniveau hinausgehen. Dazu gehören Talent und Fleiß.

Ein Shuttle soll zwei Raumstationen, die die Erde in verschiedenen Höhen umkreisen, verbinden. Zur höheren Station beschleunigt es nur zweimal, am Beginn und am Ende seiner Reise. Das will gut geplant sein. Mit den Keplerschen Gesetze und Newtons Mechanik löst Naomi die Aufgabe und berechnet dabei nichts anderes als den energetisch günstigen Hohmann-Transfer.

Aber auch praktisches Können ist gefragt. Mit einer Pappröhre und einem Smartphone muss die Schallgeschwindigkeit bestimmt werden. Da fiept es in allen Tonlagen, Messkurven werden aufgenommen, verworfen und verbessert und danach geschickt analysiert, bis das Ergebnis steht - mit hoher Genauigkeit.

Von 1204 Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben sich 429 für die nächste Runde qualifiziert, weniger als 50 hatten 39 oder mehr Punkte.

Respekt und herzlichen Glückwunsch zu diesem großen Erfolg!

 

VEX EDR 5JPGNachdem sich das HCG-Robotics-Team, bestehend aus Dennis Schäfer, Linus Kaiser, Nico Krebs und Julian Absolon (alle Klassenstufe 10), beim Regionalevent in Lörrach für die German Masters in Berlin qualifizierte, war es am 25.02. nun so weit: Wir starteten zusammen mit den anderen 11 besten Teams Deutschlands bei den German Masters in der Technischen Universität in Berlin.

LoerrachJPGWir, das Robotik-Team des HCG, bestehend aus Dennis Schäfer, Linus Kaiser, Nico Krebs und Julian Absolon (alle Klassenstufe 10), nahmen in diesem Jahr zum zweiten Mal bei VEX Robotics German Masters Qualifications Wettbewerben teil. Das erste Regionalevent war am 23.01. in Rockenhausen, Rheinland-Pfalz, das zweite am 04.02. in Lörrach, Baden-Württemberg.

Nachdem wir im vergangenen Jahr die VEX-IQ German Masters gewonnen hatten und somit Deutscher Meister wurden, wollte es unser Team in diesem Jahr noch einmal wissen und wir traten gleich bei zwei VEX EDR Regionalausscheidungen an. VEX EDR ist für Schulteams ab der 9. Klasse und für Berufsschul-Teams.

biber 201929 teilnehmerzahlBeim diesjährigen Informatik-Biber hat das HCG insgesamt mit 282 Schüler*innen teilgenommen. Dabei wurden die folgenden Platzierungen erreicht:

2x 1. Preis

9x 2. Preis

71x 3. Rang

 

Das HCG beglückwünscht die Schülerinnen und Schüler für diese tolle Leistung!

 

 

 

 

IMG 20191207 164910 resized 20200114 110406983Der Tag begann schon früh. Wir, Team Duke und Team Cube Robots, trafen uns schon um 8 Uhr vor der Experimenta in Heilbronn. Nachdem wir unsere Roboter und Laptops aus dem Auto geholt und in den 3. Stock getragen hatten, begann die Vorbereitung. Wir mussten auf den Testspielfeldern ausprobieren, ob alles funktioniert und wenn nicht, den Programmcode noch einmal anpassen. Um 9 Uhr startete dann der Wettbewerb mit einer offiziellen Begrüßung. Der Moderator versprach, sich genau an den Zeitplan zu halten, was zur Freude aller tatsächlich auch klappte.

Nach der Begrüßung begann der Wettbewerb dann richtig. Alle zehn Teams mussten in vier Kategorien ihr Können unter Beweis stellen.