Schüler-Ingenieurs-Akademie 2016

Bild1

Auch dieses Schuljahr haben sich wieder 10 Schülerinnen und Schüler zusammengefunden, um an der SIA (Schüler-Ingenieur-Akademie) teilzunehmen. Wir treffen uns

immer Dienstag-Nachmittags im HCG und arbeiten an tollen Projekten. Das große Ziel dieses Jahr ist den Robotor Nebobee zu bauen, der selbst fahren kann, einer Linie folgen oder sogar Musik abspielen kann. Außerdem haben wir die Möglichkeit viele interessante Firmen, Unternehmen und wissenschaftliche Veranstaltungen wie die GENIUS-Messe in Ludwigsburg zu besichtigen.
Auch erhalten wir Einblicke in die Hochschule Heilbronn an der wir bereits interessante Vorträge zu hören bekamen.

Die Freude an technischen Berufen entdecken

Ein spannendes SIA-Jahr wird mit einem Zertifikat belohntSIA-Abschluss 2014-15 red

Zu Beginn des neuen Schuljahres haben dreizehn Schülerinnen und Schüler des Herzog-Christoph-Gymnasiums (HCG) Beilstein gemeinsam mit einigen Schülern der Christiane-Herzog-Schule (CHS) Heilbronn Inhalte der Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) Beilstein-Heilbronn am HCG präsentiert.

SIA in der Kursstufe

Die Schüler-Ingenieur-Akademie – eine Reise in die Welt der Technik

Radiowecker Außen 300Radiowecker Innen 259

Bei einer Reise in die Welt der Technik lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die digitaltechnischen Hintergründe eines Radioweckers kennen. Der Radiowecker wird von den Schülern gebaut und der Microcontroller, der ihn steuert, wird selbst programmiert. Ergänzend dazu führt die SIA in die Grundlagen der Digitalelektronik ein. In Seminaren erfahren die Teilnehmer, wie eine Präsentation und eine wissenschaftliche Dokumentation erstellt werden. Firmen der Umgebung öffnen ihre Pforten und zeigen die praktische Arbeit eines Ingenieurs.