_mg_3935.jpg
images/20180912_115434.jpg
HCG_Luftbild1

News Ticker

Im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ gingen vom HCG vier Teams mit jeweils 5 Turnerinnen an den Start.

Bereits am 30.01.24 trat das erfahrene Team des Herzog-Christoph-Gymnasiums im Wettkampf I (offene Altersklasse) in Wernau an. Die Turnerinnen zeigten gelungene LK 4-Übungen und erreichten den 5. Platz im RB-Finale. Mit der Teilnahme im Wettkampf III stellte sich am gleichen Tag ein weiteres Team unserer Schule der Herausforderung. Diese Wettkampfklasse führt bis zum Bundefinale und verlangte den Turnerinnen ebenfalls Leistungsklasse LK 4 (modifizierte Kür) ab. Die HCG-Turnerinnen erkämpften sich hier einen hervorragenden 4. Platz unter zwölf Teams auf RB-Ebene. Die Qualifikation zum Landesfinale erhielt leider nur das erstplatzierte Team.

In der darauffolgenden Woche starteten am 08.02.24 gleich zwei HCG-Teams im Wettkampf II, der Wettkampfklasse mit dem größten Teilnehmerfeld. Daran beteiligten sich einige Schülerinnen der 5. Klassen des Herzog-Christoph-Gymnasiums. Sie nahmen zum ersten Mal am Wettbewerb teil und durften im RB-Finale in Esslingen-Berkheim Jugend-trainiert-für-Olympia-Luft schnuppern. Sie präsentierten ihre einstudierten Pflichtübungen in den Leistungsklassen P5 bis P7. Die vorgeturnten Übungen gelangen ihnen gekonnt und mit großer Sicherheit. Keine Turnerin musste vom Balken absteigen. Sie feuerten sich gegenseitig an und zeigten großen Eifer und Freude an ihren Präsentationen. Einzelne HCG-Turnerinnen hatten an wenigen Geräten sogar P7-Übungen einstudiert und zum ersten Mal im Wettkampf erprobt. Unter der Konkurrenz erfahrener Teams mit älteren Turnerinnen, welche an jedem Gerät die schwierigsten Pflichtübungen turnten, erreichten unsere beiden HCG-Teams den 12. und 18. Platz unter insgesamt 23 Mannschaften.

Einen Wettkampf zu turnen blieb für alle vier Teams nicht die einzige Aufgabe, die eine Teilnahme am Wettbewerbstag an sie stellte. Früh morgens stiegen sie bei Dunkelheit in den Bus, um mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Sporthallen zu gelangen. Da wurde die Zeit in Bus oder S-Bahn zur Erstellung der professionellen Wettkampffrisuren genutzt. Das Aufwärmprogramm wurde durch Jogging-Einlagen zum Erreichen der Anschluss-Bahnen und -Busse erweitert. Auf der Rückreise wurde gelacht, an die nächste Teilnahme gedacht oder Vokabeln gelernt. Rückblickend waren die HCG-Turnerinnen mit großer Motivation, viel Freude und Zusammenhalt dabei. Müde aber glücklich kamen sie erst am späten Nachmittag wieder am HCG an.

Wir gratulieren euch Turnerinnen herzlich zu euren Erfolgen. Ihr habt beachtliche Leistungen erbracht und könnt sehr stolz auf euch sein. Auf eine weitere gemeinsame Teilnahme im nächsten Jahr freuen wir Lehrkräfte uns sehr.

thumbnail_Bild_1_WK_I_und_III.jpg   thumbnail_Bild_2_WK_II.jpg

Schneller zum Ziel

Nützliche Links

Klicken Sie auf die Icons im oberen Menüband um den Links zu folgen.

Persönliche Startseite

Die Icons im Hauptmenü führen direkt zu den für Sie / Euch relevantesten Themen.

mint neu 2021

Delf JuniorScolaire CMJN

experimenta hf

image 2018 10 07

SLW

Theater Heilbronn | Theapolis

DKMS_Lebensretterschule_Schild_250x250mm_RGB_RZ_copy.jpg

F4F_Web_Schule_Kita_teens_DE_2022-01.png

1200px-Uni_Hohenheim-Logo.png

Bechtle_AG_20xx_logo.png

Logo_HHN.png

  Shimano_logo.png