_mg_3935.jpg
Gestalten
Miteinander
Lernen
Leben
images/20180912_115434.jpg
Lernen
Leben
Gestalten
Miteinander
HCG_Luftbild1
Miteinander
Lernen
Leben
Gestalten

News Ticker

Vorlesung Fortnite & Co.

Am Mittwoch den 23.11.2022 fand in der Hochschule Heilbronn eine Vorlesung zum Thema "Fortnite & co., wie entwickelt man moderne Games?" statt; gehalten von Prof. Dr. Tim Reichert. Um 17:00 Uhr begann die Veranstaltung in der Aula der HHN. Am Beispiel von Spielen wie Fortnite oder älteren, wie Super Mario wurde uns erzählt, wie sich die Spiele mit der Zeit entwickelt haben und welche Unterschiede in der Programmierung und dem Design der Spiele mit der Zeit entstanden. Z.B dass früher die Spiele in Hardware programmiert wurden und heutzutage so gut wie nur in Software. Außerdem erleichtern Gameengines, wie Unreal oder Unity heutzutage sehr die Entwicklung der Spiele. Nach dem Mooreschen Gesetz wächst die Entwicklung der Computer potentiell. Das kann man anhand der Transistoren in Computern sehen: Früher hatte ein herkömmlicher PC wenige bis wenig hunderte Transistoren, während das neue iPhone14 16 Milliarden Transistoren besitzt. Im Erstellen von 3D Spielen müssen sich die Figuren in allen drei Dimensionen bewegen. Um Zeit zu sparen wurde uns das Motion Capturing vorgestellt. Man kann es mit einem Menschen vergleichen, der ein festes Skelett hat und dem man verschiedene Häute aufziehen kann.

Allgemein kann man sagen, dass die Vorlesung sehr interessant war und dass man viel neues lernen konnte.

 

Medizininformatik

Am 30. November gingen die Schüler des HCG Beilstein zur Hochschule in Heilbronn, um sich das Studienfach Medizinische Informatik anzuschauen.

Vor dem Eingang der HHN wurden wir um 14:00 Uhr abgeholt und sind in einen Raum geführt worden, wo uns das Fach Medizinische Informatik vorgestellt wurde. Zu Beginn haben wir eine Abfrage gemacht, in der man beurteilen musste, in wie fern man Fitnesstracker benutzt. An einem Beispiel von Fitnesstracker Uhren/Apps wurde uns gezeigt, wie man den Standort der Leute, die eine solche App besaßen und an einem Marathon teilnahmen, sehen konnte. Bei Dataleaks kann das zu enormen Problemen führen, wie dass Veröffentlichen von Standorten geheimer Militärbasen während eines Krieges. Danach wurde uns ein Gerät gezeigt, das die Frequenz der Herzschläge misst. Das interessanteste jedoch war, als der Professor sich eine Elektrode, die mit einem kleinem Gerät verbunden war, am Unterarm in Richtung des Ellenbogens befestigt hat und sein Ringfinger anfing, sich schnell zu bewegen. Zum Schluss wurde uns ein Roboter vorgestellt, der in Java programmiert ist und für das Aufnehmen von Ultraschallbildern zuständig ist.

Persönlich fande ich den Ausflug ein schönes Erlebnis und könnte mir die Auswahl eines solchen Studiengangs gut vorstellen.

 

Berichte geschrieben von Jakub Melcher, 10b

Schneller zum Ziel

Nützliche Links

Klicken Sie auf die Icons im oberen Menüband um den Links zu folgen.

Persönliche Startseite

Die Icons im Hauptmenü führen direkt zu den für Sie / Euch relevantesten Themen.

Die nächsten Termine

mint neu 2021

Delf JuniorScolaire CMJN

experimenta hf

image 2018 10 07

SLW

Theater Heilbronn | Theapolis

DKMS_Lebensretterschule_Schild_250x250mm_RGB_RZ_copy.jpg

F4F_Web_Schule_Kita_teens_DE_2022-01.png