Panoramaansicht_HCG.jpg
Willkommen am HCG!
_mg_3935.jpg
Gestalten
Miteinander
Lernen
Leben
images/20180912_115434.jpg
Lernen
Leben
Gestalten
Miteinander
HCG_Luftbild1
Miteinander
Lernen
Leben
Gestalten

News Ticker

Am 29. Juni setzten wir uns beim Kreisfinale gegen rund 450 Mannschaften aus ganz Baden-Württemberg durch und qualifizierten uns für das Landesfinale in Konstanz, zu dem wir am 20. Juli um 04.30 Uhr mit unseren beiden Mannschaften der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2005-2008) aufbrachen. Dank unserer beiden Privat-DJs Malte und Busfahrer Jens war die Stimmung von Beginn an grandios. Gut gelaunt kamen wir diesmal pünktlich um 08.00 Uhr im Bodenseestadion an, wo wir unser Lager aufschlugen und uns auf die angehenden Wettkämpfe vorbereiteten. Auch diesmal bekamen die Sportlehrerinnen Frau Józwiak und Frau Flick von der frisch gebackenen Abiturientin Kim Wendel tatkräftige Unterstützung.grape-27.webuntis_copy_copy.jpg

Das Team beim Einlauf ins Stadion: Maren Bäßler, Tia Bohn, Muriel Castan, Mia Jelinić, Charlotte Korn, Franziska Mai, Maya Schwarz, Donjeta Sejdiu, Lorena Tusek, Paula Tschritter, Amélie Wendel, Pia Wendel, Linus Bausch, Jannik Brückner, Eike Eberdt, Natanael Epp, Jonathan Gall, Axel Mai, Malte Richter, Simon Riedinger, Laurin Sommer, Finn Walleth, Mika Wendel

Nach dem Einlauf der Mannschaften starteten die Mädels gegen 10 Uhr mit dem Speerwurf und die Jungs mit dem 800-Meter-Lauf. Obwohl die zunehmende Hitze und die Verzögerung mehrerer Einzelwettkämpfe im weiteren Verlauf des Wettkampftages einiges von unseren Sportler*innen abverlangten, erzielten beide Mannschaften hervorragende Ergebnisse:

Pia sprintete in 13,35 Sekunden, Natanael in 12,29 Sekunden ins Ziel, Muriel lief die 800 Meter in 2:35,60 Minuten, Simon in 2:14,31 Minuten, die Staffel-Mädels (Pia, Muriel, Maya, Paula) erreichten eine Zeit von 53,08 Sekunden, die Staffel-Jungs (Natanael, Axel, Simon, Jannik) eine Zeit von 47,22 Sekunden, Simon sprang 1,65 Meter hoch, Amélie, Natanael und Finn sprangen 4,97 bzw. 5,47 Meter weit, Maya stieß die Kugel 8,76 Meter, Jannik 8,98 Meter, Amélie und Axel erzielten beim Speerwurf eine Weite von 31,61 bzw. 33,00 Metern.

grape-27.webuntis_copy_copy_copy_copy.jpg#

Charlotte, Maya & Amélie

Mit dem spannungsreichen Hochsprungfinale von Amélie (1,60 Meter) endete gegen 18.00 Uhr der Wettkampftag, dessen krönender Abschluss das Baden im Bodensee war.

Zwar konnten wir uns mit dem spitzenmäßigen zweiten Platz der Mädels und dem siebten Platz der Jungs in diesem Jahr nicht für das Bundesfinale in Berlin qualifizieren, jedoch haben wir viele wichtige Erfahrungen gesammelt, um dem OHG Ludwigsburg und dem LFG Mannheim im nächsten Jahr erneut den Kampf anzusagen!

grape-27.webuntis_copy_copy_copy_copy_copy_copy_copy_copy_copy_copy.jpg

Die Mädels bei der Siegerehrung#

 

Wir sind stolz auf euch!!!

Julia Józwiak & Lisa Flick

P.S. Sport verbindet! Gell, Malte ;-)

Schneller zum Ziel

Nützliche Links

Klicken Sie auf die Icons im oberen Menüband um den Links zu folgen.

Schnelle Zugänge zu den wichtigsten Themen

Durch die Icons im Hauptmenü gelangt man direkt zu den für Sie / Euch relevantesten Themen.

mint neu 2021

Delf JuniorScolaire CMJN

experimenta hf

image 2018 10 07

SLW

Theater Heilbronn | Theapolis

DKMS_Lebensretterschule_Schild_250x250mm_RGB_RZ_copy.jpg