Panoramaansicht_HCG.jpg
Willkommen am HCG!
_mg_3935.jpg
Gestalten
Miteinander
Lernen
Leben
images/20180912_115434.jpg
Lernen
Leben
Gestalten
Miteinander
HCG_Luftbild1
Miteinander
Lernen
Leben
Gestalten

News Ticker

Die Studienfahrt 2022 nach Haiming in Tirol mit Herrn Fezer, Frau Sambale und Frau Decker begann morgens am 30.05.2022 um circa 06:45 Uhr. Nach 3 kleineren Zwischenstopps und ein bisschen Stau sind wir nach circa 5 Stunden in Haiming in Tirol angekommen. Tyron hat während der Fahrt am Spielautomat 15€ gewonnen, womit die Studienfahrt optimal gestartet ist.

Als wir gegen 12:30/13:00 in Haiming in unseren kleinen Unterkünften direkt am Inn ankamen, durften wir uns selbst aussuchen, mit wem und in welcher Hütte wir die nächsten Tage verbringen wollen. Als sich jeder eine Unterkunft gesichert hatte, haben wir uns letztendlich möglichst schnell auf den Weg zum Rafting gemacht. Neben unserer Unterkunft gab es einen Rafting-Verleih mit Neoprenanzügen, Helmen und dem optimalen Equipment für eine Rafting Tour. Daraufhin haben wir uns angezogen und uns in 4 Gruppen aufgeteilt à 10-12 Personen. Jede Gruppe hatte einen Guide, der seinen Job natürlich sehr gut gemeistert hat.

Nach einer kurzen Fahrt mit den Shuttle-Bussen sind wir ein paar Kilometer flussaufwärts gefahren und das Rafting konnte beginnen. Mit Rufen wie ,,Tequila“ hat diese Rafting Tour sehr viel Spaß gemacht, mit zwischendurch ein paar Abkühlungen im Inn ging die Zeit leider relativ schnell um. Umziehen, duschen, und fertig machen fürs Abendessen hieß es dann. Um 18:30 gab es pünktlich Abendessen, Schnitzel mit Pommes, und der Kuchen als Nachtisch hat den Tag perfekt abgerundet. Am Abend saßen wir alle zusammen noch draußen, haben gequatscht, spielten Spiele wie Schach oder Dart und gingen danach alle ins Bett.

Am Dienstag, den 31.05 war der Tagesplan: 8:00 Uhr Frühsport, 8:30 Uhr Frühstück und um 13:00 Uhr Canyoning in die Alpenrosenklamm. Nachdem wir schöne 20 Minuten durch den Wald bei schöner Sonne gejoggt waren, hat das Frühstück doppelt so gut geschmeckt. Brötchen mit verschiedenen Aufstrichen und hartgekochten Eiern, dazu Multivitaminsäfte, Orangensäfte, Apfelsäfte und gekühltes Wasser gab es jeden Morgen zur Auswahl, womit wir uns alle nicht beschwerten.

Als gegen 9:00 Uhr jeder den Frühstückssaal verlassen hatte, hatten wir noch 3-4 Stunden bis unsere Tour zum Canyoning startete. Optimalerweise war ein Supermarkt nach circa 10-minütigem Laufen direkt bei unserem Gasthof. Cappuccino und Wasser wurden fleißig eingekauft und der Billa erzielte durch uns einen ordentlichen Profit.

Neoprenanzüge, Helme, Schuhe und Socken anziehen und auf ging‘s in den Bus. Eine 30-minütige Fahrt stand vor uns bevor; die Canyoning-Tour begann. An der Schlucht angekommen wurden wir in 2 Gruppen eingeteilt mit zwei Führern pro Gruppe. Das Abseilen, das Rutschen und die Sprünge aus 3-4m ins eiskalte Wasser waren die Höhepunkte an diesem Tag. Nach 2-3 Stunden war das Erlebnis in der Schlucht wieder zu Ende und wir fuhren mit dem Bus zurück zu unserem Gasthof. Umgezogen und frisch geduscht gab es um 18:30 Uhr Essen, wieder einmal Schnitzel und Pommes gab es heute für unseren Magen. Den Abend verbrachten wir mit Dart spielen, Schach spielen und im Jacuzzi relaxen.

Am Mittwoch, den 01.06.2022, hieß es wieder früh aufstehen, jedoch dieses Mal noch mal eine halbe Stunde früher. Durch das Aufwärmprogramm von Olivia und Svea und das leckere Frühstück hatten wir wie immer einen schönen Morgen. Für die JG1er ging es um 9:00 Uhr los zum Zweier- oder Dreierboot-Raften auf dem Inn. Für die 11. Klasse ging es erst um 12:00 Uhr los. Top ausgestattet sind wir mit unseren Rafting Booten zum Inn gelaufen und sind mit Zwischenstopps und Pausen an kleinen Wasserfällen um die 14km flussabwärts gefahren, bis uns ein Bus von dort am Fluss wieder abgeholt hat und wir um ca. 11:45 Uhr wieder in Haiming ankamen. Den Nachmittag verbrachten die JG1er entweder im Freibad, 1-2km weg von unserem Gasthof, oder sie blieben in den Hütten zum Ausruhen vom anstrengenden Rafting. Um 18:30 Uhr hieß es wieder: Abendessen. Ein Salat, Käsespätzle mit Röstzwiebeln und ein traditioneller Kaiserschmarren standen auf der Karte. Der Abend war wieder schön und lustig.

Der Donnerstag hat nicht so gut gestartet. Durch einen positiven Corona-Schnelltest von einem Schüler aus der 11. Klasse sind wir erst mit 45min Verspätung aus unserem Gasthof losgekommen. Da eine Lehrkraft beim Corona-positiven Schüler sein musste, sind nur Frau Decker und Herr Fezer mit allen anderen in die Area 47 gegangen. Nach einer eineinhalbstündigen Wanderung kamen wir schließlich dort an. Durch Attraktionen im Wasserpark, wie eine fast senkrechte Rutsche oder den 10m Turm, sowie Beachvolleyball ging die Zeit rasant schnell um und das war für viele Schüler*innen sicherlich ein neues, cooles Erlebnis, wenn nicht sogar das Highlight der Studienfahrt. Gegen 16:30 Uhr verließen wir die Area und durften entweder mit Herrn Fezer und Frau Decker wieder zurückwandern oder den Bus nehmen, was die Mehrheit von uns auch gemacht hat. Nach einem kurzen Stopp beim Billa, dem Supermarkt in Haiming, sind wir gegen 18:00 Uhr alle wieder im Gasthof in Haiming angekommen. Eine riesen Fleischplatte mit Pommes erwartete uns um 18:30 im Restaurant, dazu Skiwasser oder normales Wasser. Am Abend war das Motto wieder: Spaß und den letzten Abend genießen. Durch die pralle Sonne und der Hitze hatte eine Schülerin leider einen Sonnenstich bekommen, was sehr bedauernswert war, da dies der Abschluss unserer sehr erfreulichen Studienfahrt war.

Der Frühsport und das Frühstück beendeten am Freitag unsere Studienfahrt in Haiming. Nach dem kleinen Volleyball-, Tischtennis- und Dartturnier kam gegen 13:00 Uhr unser Bus und die Rückfahrt stand an.

Alles in allem hat die Studienfahrt jedem von uns sehr viel Spaß gemacht, das Wetter hat größtenteils mitgemacht und es gab außer den Corona-Positiven keine sonstigen Verletzten oder Kranken. Wir (die Schüler und Schülerinnen) haben uns fast immer anständig benommen, haben uns meistens an die Regeln gehalten und hatten somit schöne und coole Tage in Haiming in Tirol mit Frau Sambale, Frau Decker und Herrn Fezer.

grape-27.webuntis.jpg Haiming22

Schneller zum Ziel

Nützliche Links

Klicken Sie auf die Icons im oberen Menüband um den Links zu folgen.

Schnelle Zugänge zu den wichtigsten Themen

Durch die Icons im Hauptmenü gelangt man direkt zu den für Sie / Euch relevantesten Themen.

mint neu 2021

Delf JuniorScolaire CMJN

experimenta hf

image 2018 10 07

SLW

Theater Heilbronn | Theapolis

DKMS_Lebensretterschule_Schild_250x250mm_RGB_RZ_copy.jpg