Angebote am HCG

Angebote am HCG

1. Auftrag der Schulsozialarbeit im HCG Beilstein

„Schulsozialarbeit und Jugendsozialarbeit an Schulen fördert junge Menschen in ihrer individuellen, sozialen und schulischen Entwicklung. Sie trägt dazu bei, Bildungsbenachteiligungen zu vermeiden und abzubauen, berät und unterstützt Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte bei der Erziehung und trägt zu einer schüler/-innenfreundlichen Umwelt bei. Hierfür arbeitet Schulsozialarbeit mit Schule, Eltern sowie den Institutionen und Initiativen im Gemeinwesen zusammen.“ (Kommunalverband für Jugend und Soziales BW)

Aufgaben und Arbeitsfelder:      

Beratung und Einzelfallhilfe für Schülerinnen und Schüler

  • zur Persönlichkeitsentwicklung
  • im Konfliktmanagement
  • bei Schul- und Motivationsproblemen

Beratung, Unterstützung und Begleitung von Eltern

  • zu Fragen rund um die Erziehung
  • im Lebensumfeld von Kindern und Jugendlichen

Beratung, Unterstützung und Begleitung von Lehrkräften

  • zu allen sozialpädagogischen Fragen
  • mit Angeboten zur individuellen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen
  • mit Angeboten zu sozialen Gruppen- bzw. Klassenbildungen

Arbeitsprinzipien:            

  • Vertraulichkeit/Verschwiegenheit
  • Freiwilligkeit
  • Lebenswelt- und Ressourcenorientiertheit
  • Kooperation mit Elternhaus und Schule
  • Gemeinwesenorientierung

Der Träger der Schulsozialarbeit in Beilstein ist das Kindersolbad gGmbH in Bad Friedsrichshall.

 2. Ziele

1. Schulsozialarbeit als Aufgaben- und Arbeitsfeld in Ergänzung und Unterstützung zum Bildungs- und Erziehungsauftrag im HCG weiterführen und optimieren

2. Unterstützende und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen SuS, den Eltern und Lehrkräften, hier besonders mit den Klassenlehrern.

3. Initiierung und Begleitung von Schülerprojekten zur Entwicklung eines positiven Sozialverhaltens (Programm „Rückenwind“)

4. Kooperationen in das Gemeinwesen initiieren und begleiten

3. Maßnahmen

Zielgruppe

Zeitraum

Art der Maßnahme

Klasse 5

09 – 10/2021

  •  Beteiligung an den Kennenlernen-Tagen
  • Vorstellung in alle Klassen mit kleinem Gruppenprojekt Schaffung einer Grundlage zur Zusammenarbeit
  • Einzelfallberatung nach Bedarf
 

ab 10/2021

  • Unterstützung und Begleitung der Lehrkräfte bei den SoKo-Stunden (z.B. Klassenregeln)
  • Vorstellung bei den Elternabenden
  • Begleitung der Mediatoren und 5erPaten

Klasse 6

ab 09/2021

  • Einzelfallberatung nach Bedarf
  • Sozialpädagogische Gruppenangebote nach Bedarf   
  • Befragung zum Klassenklima (Fragebogen) mit Klassenauswertung, bei Bedarf Weiterarbeit mit Gruppen oder der Klasse
  • Soko-Stunden – soziale und emotionale Themen

Klasse 7

ab 09/2021

  • Einzelfallberatung nach Bedarf
  • Sozialpädagogische Gruppenangebote nach Bedarf
  • Unterstützung und Begleitung der Lehrkräfte bei den Soko- Stunden (Halbjahr)

Klasse 8

ab 10/2021

  • Unterstützung beim Präventionsprogramm
 

ab 01/2022

  • neue Ausbildung von Schülermediatoren
  • Begleitung von Lerngruppen in Absprache mit AL

Klasse 9

ab 09/2021

  • Einzelfallberatung nach Bedarf
  • Begleitung von Lerngruppen in Absprache mit AL
  • Begleitung der „Mediatoren“

Klasse 10

ab 09/2021

  • Einzelfallberatung nach Bedarf
  • Begleitung 5er Paten

Klasse 11

ab 09/2021

  • Einzelfallberatung nach Bedarf

JG 1/2

ab 09/2021

  • Einzelfallberatung nach Bedarf

 

Zielgruppe

Zeitraum

Art der Maßnahme

SMV                       

ab 09/2021

  • Planung von gemeinsamen Projekten oder
    Unterstützung von Vorhaben

Eltern

ab 09/2021

  • Elternberatungsgespräche
 

laufend

  • Einbindung in die Projektgruppe des Elternbeirats

Lehrkräfte

ab 09/2021

  • Beratungsgespräche zum Klassenklima oder
    Unterstützung bei Gruppen- und Klassenangeboten
  • Coaching bei Einzelfallhilfe

Kooperation
Langhansschule

ab 02/2021

  • Zusammenarbeit und Unterstützung

Kindersolbad

ab 09/2021

  • Fach- und Dienstbesprechungen
  • interne Fortbildungen

Arbeitskreis
SSA Bottwartal

ab 09/2021

  • regelmäßige fachliche Arbeitskreise zu Themen aus
  • Schulsozialarbeit
  • Mitglieder: Beilstein, Oberstenfeld, Großbottwar,
  • Steinheim, Marbach, Ilsfeld

Arbeitskreis
SSA Heilbronn

ab 09/2021

  • 2x im Jahr thematische Angebote

Weitere Aufgaben der Schulsozialpädagogin:

  • in regelmäßigen Abständen dem Direktor Herrn Stadtfeld, den Schul- und Elterngremien und dem Gemeinderat über ihre Arbeit zu berichten,
  • Abstimmung, Kooperation und Zusammenarbeit mit der Präventionsgruppe des HCG,
  • bis Ende Oktober 2021 einen Jahresbericht der Schulsozialarbeit vorzulegen.

Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit freut sich

Kerstin Strohl