Am vergangenen Samstag wurde die Verabschiedung des Abitur-Jahrgangs 2021 während des feierlichen Abiballs auf dem Kunstrasen hinter dem Herzog-Christoph-Gymnasium Beilstein gefeiert.  Auch dieses Jahr konnte kein üblicher Abiball stattfinden. Dank des großen Einsatzes von Melina Weller, Julia Vollmer und Frau Bäßler-Eschmann wurde dennoch ein feierlicher Rahmen im Freien geschaffen, der einen würdigen Abschied ermöglichte. Trotz der gewittrigen Wetterprognose fanden sich zahlreiche Gäste ein, um die großartige Ergebnisse in allen Abiturprüfungen mit den Absolvent*innen zu feiern. Mit einem Gesamtschnitt von 2,2 sowie 25 Preisen und Belobigungen können die Abiturient*innen stolz auf sich sein. Gleich zweimal wurde der Traumschnitt 1,0 erreicht. 

Die Schulleitung, bestehend aus der kommissarischen Schulleitung Frau Zähringer und der Abteilungsleitung Oberstufe Frau Bürkert, beglückwünschte die Abituritent*innen zu ihrem Kampfgeist und drückte ihre Anerkennung dafür aus, dass alle, die zu den Prüfungen angetreten waren, auch bestanden hatten. Sie würdigten das Durchhaltevermögen und die Ruhe, die die Abiturient*innen während der letzten zwei „Corona“-Schuljahre bewiesen hatten. Nach der feierlichen Übergabe der Zeugnisse durch die Tutorinnen erfolgte die Preisübergabe. Die Lehrkräfte gerieten bei der Übergabe der Sonderpreise ins Schwärmen. Verschiedentlich mussten Preise mehrfach vergeben werden, um überragende Leistungen verschiedener Schüler*innen entsprechend zu belohnen.

Die Gesamtelternbeiratsvorsitzende Frau Zenth verabschiedete die Abiturient*innen und wünschte ihnen, dass ihre Verbundenheit zueinander und zum HCG bestehen bliebe.

Den künstlerischen Rahmen der Feierlichkeiten boten die Ukuleledarbietung von Robin Hammer und die Tanzeinlage von Melina Weller. Zum Abschluss zeigte eine Diashow Ausschnitte aus den letzten 9 Jahren Schulzeit. Leider konnte diese nicht bis zum Ende geschaut werden, da der Himmel sich rasant verdunkelte. Innerhalb von 15 Minuten war der gesamte Platz geräumt, inklusive der Tische, Bänke und Dekoration. Trotz des abrupten Endes und der Einschränkungen durch die Pandemie-Vorschriften war es eine würdige und wertschätzende Veranstaltung – fulminant beendet von einem plötzlichen und heftigen Unwetter.

 

Folgende Schülerinnen und Schüler haben die Allgemeine Hochschulreife erhalten (mit Belobigung oder Preis):

Colin Auracher, Hannes Auracher, Marissa Baier, Carolin Bäßler, Leonie Bauer (P), Robin Bauer, Fabian Braun, Jannis Chatzivasiliadis, Marie David (B), Luca Di Bari, Noah Dillmann, Jana Eisele, Amir Ellergezen, Lars Ellinger, Melissa Gailing, Moritz Graf, Kerstin Gruber (P), Joel Haag, Robin Hammer (B), Gina Härle, Julia Heidinger, Clara Käser (P), Miriam Kimmig (P), Kim-Marvin Kipping (P), Naomi Klumpf (P), Ahsen Köksaldi, Finn Kolb, Lea Krebs (B), Jan Kürschner, Jule Lauterwasser (P), Manuela Link, Kim Lustig (P), Elena Martucci, Marie Matt (P), Vanessa Mayer (P), Marek Metzger (P), Jasmin Mößner (P), Jule Müller (B), Rahel Müller (P), Annalena Ogrodnik, Josy Petersen (P), Felix Pfeiffer (P), Dewi Pickenhagen (P), Jule Pohling, Manuel Reinhardt, Saskia Riethmüller, David Schad, Lea Schmidinger, Sarah Schulz-Schrade (B), Aron Seufert, Emy Thiede, Natasha Torabli Langaroudi, Paul Völkel, Julia Vollmer, Adrian Walter (B), Jan Weber, Luisa Weinert (P), Melina Weller (P).

 

Folgende Sonderpreise wurden herausragenden Schülerinnen und Schülern verliehen:

Scheffelpreis: Vanessa Mayer;

Ferry-Porsche-Preis: Clara Käser;

Physik-Preis (DPG): Naomi Klumpf;

NWS (Spektrum der Wissenschaft): Marie Matt;

Südwestmetall-Schulpreis Ökonomie: Rahel Müller;

Paul-Schempp-Preis: Kim-Marvin Kipping;

Otto-Rohn-Preis: Kim Lustig;

Mathematik-Preis: Naomi Klumpf;

Chemie-Preis: Clara Käser, Marie Matt, Vanessa Mayer;

Biologie-Preis: Marie Matt;

Englisch-Preis: Jule Lauterwasser, Kim Lustig, Melina Weller;

Französisch-Preis: Rahel Müller;

Ethik- und Philosophie-Preis: Rahel Müller;

Sport-Preis: Melina Weller

MINT EC-Zertifikate: Leonie Bauer, Clara Käser, Kim-Marvin Kipping; Naomi Klumpf, Jasmin Mößner, Melina Weller;

E-Fellows: Leonie Bauer, Clara Käser, Miriam Kimmig, Kim-Marvin Kipping, Naomi Klumpf, Kim Lustig, Marie Matt, Vanessa Mayer, Rahel Müller, Felix Pfeiffer, Dewi Pickenhagen, Luise Weinert, Melina Weller;

Schulvorschlag für die Studienstiftung des deutschen Volkes: Kim-Marvin Kipping, Kim Lustig.

 

Wir wünschen allen  Abiturient*innen viel Erfolg und alles Gute für ihre Zukunft!

B. Bürkert