Leider ist es derzeit oft nicht möglich, gemeinsam mit Freunden oder Klassenkameraden Sport zu treiben. Dennoch kann jeder für sich etwas für seine Fitness und Gesundheit tun. Dies war der Ansatz des Wettbewerbs "Baden-Württembergs aktivste Klasse", zu dem die Stiftung Sport in der Schule aufgerufen hatte. Die Aufgabe war, innerhalb einer Aktionswoche möglichst viele Kilometer zu sammeln - ob dafür gejoggt wurde, mit den Inlinern gefahren oder aufs Fahrrad gestiegen wurde, blieb jedem Schüler und jeder Schülerin selbst überlassen. Am HCG haben sich mehrere Klassen an diesem Wettbewerb beteiligt und in der jeweiligen Aktionswoche fleißig Kilometer für ihre Klassengemeinschaft gesammelt. Da aber leider nicht in allen Klassen mindestens die Hälfte der Schülerschaft ihre Ergebnisse einreichte, gingen nur fünf Klassen in die Wertung ein. Somit können sich die Klassen 9b, 9c, 10a und 10b, sowie die 11b und 11c über einen Zuschuss zur Klassenkasse freuen. Besonders hervorzuheben sind hierbei die Klasse 10b die mit sehr guten 22 von 26 Schüler*Innen am Wettbewerb teilnahm, sowie die Klasse 10a, die mit nur 15 Teilnehmern auf stolze 2123 Kilometer Gesamtsumme gekommen ist und die sich hiermit über den Maximalbetrag von 280 Euro freuen dürfen. Allein 600 Kilometer hiervon wurden von Nathanael Steinmetz mit dem Fahrrad eingefahren, womit er die drittmeisten Kilometer aller Teilnehmer in Baden-Württemberg zurücklegte. Lediglich knapp 30 Kilometer fehlten zum Gesamtsieger und somit zum Preis für die beste Einzelleistung. Gratulation zu dieser starken Leistung!

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Teilnehmer.

J.Fezer