Was ist DELF? (= Diplôme d'Etudes en Langue Française)

  • eine vom französischen Staat garantierte, weltweit anerkannte Sprachzertifizierung für Französisch als Fremdsprache
  • wird sowohl von französischen Universitäten als auch von Arbeitgebern international anerkannt
  • ist zeitlich unbegrenzt gültig
  • Die Prüfungsinhalte und Niveaustufen entsprechen seit 2006 den Anforderungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) für Sprachen.
  • Es gibt die Niveau-Stufen A1 (Klasse 8), A2 (Klasse 9), B1 (Klasse 10), B2 (JG1/JG2).
  • Die Prüfung besteht jeweils aus drei schriftlichen Teilen (Hörverstehen, Leseverstehen, Verfassen eines Textes) und einer mündlichen Prüfung. Die Diplome sind kostenpflichtig.
  • Die Prüfungen werden in jedem Bundesland über das Institut français organisiert.

Ausführlichere Infos gibt es in dieser PDF-Datei.