DSC 5127Herzog-Christoph-Gymnasium rockt das Handball RP-Finale und qualifiziert sich für das Landesfinale 2019

„Handball vom anderen Stern“ – Ja, in den Genuss dieser Handballkost kommt man, wenn sich ein Team aus talentierten Handballspielerinnen von der SG Schozach-Bottwartal und der HABO JSG am HCG Beilstein zusammenfindet und als überragende Mannschaft auftritt. Was sich bereits beim Kreisfinale zeigte, setzte ich nun beim RP-Finale am Donnerstag, den 14. März 2019 in Marbach fort. Die HCG-Mädchen der Jahrgänge 2006 und 2007 fegten beim RP-Finale der WK IV im Handball ihre gegnerischen Mannschaften regelrecht aus der Halle und machten Sportlehrerin Ilka Maier und alle mitgereisten Eltern mächtig stolz mit dem Einzug in das Landesfinale 2019, welches im April folgt.

HCG Madchen Handball WK IV 2Jugend trainiert für Olympia           Handball – Kreisfinale - WK IV Mädchen

Was für ein Team!!! Was für eine klasse Leistung! Die mitgereisten Eltern und Zuschauer kamen aus dem Staunen in der Helmbundhalle Neuenstadt a.K. nicht mehr heraus. Die talentierten HCG-Mädchen fegten beim Kreisfinale der WK IV im Handball ihre gegnerischen Mannschaften regelrecht aus der Halle und machten am 6. Februar 2019 Sportlehrerin Ilka Maier mächtig stolz mit dem Einzug in das RP-Finale 2019.

Mehr als 5000 Teilnehmer erlebten beim Bottwartal-Marathon 2018 am 13./14. Oktober den Zieleinlauf. Das ist für die Veranstalter ein voller Erfolg. Auch das Herzog-Christoph-Gymnasium aus Beilstein stellte mit einer 35 Köpfe zählenden Delegation einen neuen Teilnehmerrekord auf. Viele davon liefen am Samstag bei den Jugendläufen über die 1,5km-Strecke und den Zehntelmarathon (4,2km) einen herausragende Zeit. Unter anderem lief Denise Auracher aus Klasse 7d auf das höchste Siegertreppchen in ihrer Altersklasse. Auch Mara Bossert freute sich über einen 2. Platz über die kürzere Distanz. Daneben gab es weitere sieben Läuferinnen und Läufer, die in ihrer Altersklasse einen Top 10 Platz ergattern konnten.

Die Sportprofilklasse 10d und ihre Sportlehrerin Frau Wehrstein veranstalteten am Mittwoch, 9. Mai erstmalig einen Ausdauerwettkampf der besonderen Art auf dem Sportgelände in Beilstein. Im Rahmen des Bildungsplans für das Sportprofil lautete die Vorgabe „das eigenständige Planen und Durchführen einer Sportveranstaltung“. Ein Duathlon - oder neudeutsch swim and run - sollte es sein, bei dem die erste Hälfte aus Schwimmen und die andere Hälfte aus Laufen bestand. Immerhin 171 Schülerinnen und Schüler nahmen teil. Es starteten als besondere Gäste auch Grundschüler der Langhansschule in Beilstein, 5.-7. Klässler der Matern-Feuerbacher-Realschule in Großbottwar sowie 5.-7. Klässler des HCGs.

Bei der diesjährigen 14. Auflage des Bottwartal-Marathons am 14./15. Oktober 2017 nahmen auch in diesem Jahr wieder einige Schülerinnen und Schüler an den Schülerläufen teil.