Aktuell:

Seit diesemSchuljahr ist der Beratungslehrer Herr Daus in ein eigenes Büro gezogen, so dass die Bücherei an jedem Schultag für die kleinen Leserinnen und Leser zur Verfügung steht. Allerdings fehlt uns noch Schülernachwuchs im Büchereiteam. Sobald das neue Team eingeweisen ist, solldieBücherei in jeder großen Pause geöffnet sein.

Raum:

A15 (Elternsprechzimmer)

Öffnungszeiten:

Mo bis Fr. 9.45 – 10.05 Uhr und 11.45 – 12 Uhr (jeweils 1. und 2. große Pause)

buecherei

Das Nachschlagewerk fürs Referat, den Comic für die Pause, Jugendbuch-Klassiker und Neuerscheinungen – alles das bietet die kleine Schulbücherei am HCG. Sie befindet sich in Raum A 15, direkt gegenüber dem Haupteingang, und steht den Schülern und Schülerinnen in den zwei großen Pausen (9.45 – 10.05 Uhr und 11.45-12 Uhr) an jedem Schultag als Leihbücherei oder Leseort zu Verfügung.

Bis zu vier Bücher können maximal drei Wochen lang ausgeliehen werden. Vor allem die jüngeren Schüler/innen sind durch die Buchauswahl angesprochen: Eine umfangreiche Sammlung an Literatur für Fünft- und Sechstklässler (Erzählungen, Krimis, Abenteuer, Fantasy etc.) füllen eine Regalwand, eine weitere ist eher für die 7. und 8. Klasse geeignet. Dazu kommen Sachbücher für jedes Alter. In diesem Schuljahr haben wir außerdem eine Auswahl an englisch- und französischsprachiger Lektüre auch für etwas ältere Schüler/innen angeschafft. In einem kleinen Extraraum steht ein Regal mit Standardwerken für die Oberstufe.

Ein Team von Schülerinnen aus den Klassen 7 bis 9 betreut und beaufsichtigt die Bücherei und entscheidet auch mit über Neuanschaffungen, Ausrangierungen, Raumgestaltung etc.

Der Raum dient außerhalb der Büchereiöffnungszeiten als Elternsprechzimmer. Er kann zudem im Unterricht für Lese- und Rechercheaufgaben kleinerer Schülergruppen genutzt werden.

Kommt vorbei und entdeckt das Richtige für euch! Vorschläge für Neuanschaffungen nehmen wir gern entgegen.