Elternvertreterseminar

Am Samstag, den 07. März 2015 wurde am HCG ein Elternvertreterseminar der Elternstiftung mit dem Thema Kommunikation und Umgang mit Konflikten abgehalten.

Referentin Eva Blum begeisterte die 18 Elternvertreter und Elternbeiratsvorsitzende mit ihrem kompetenten Fachwissen. Sie gestaltete diesen Samstag, der von 9.00 bis 17.00 Uhr stattfand, sehr kurzweilig. Angereiste Elternvertreter aus Karlsruhe, Biberach, Aalen, Ludwigsburg und Schwaigern beteiligten sich sehr angeregt, mit den Elternvertretern des HCG`s an den Rollenspielen und Techniken, einen Konflikt auf konstruktive, sachliche und zufriedenstellende Art und Weise beider Seiten zu erläutern und mögliche Lösungen zu finden.

Alle Beteiligten waren sich am Ende einig, dass dieses Seminar sehr hilfreich und aufschlussreich für eventuell entstehende Konflikte war. Ein Folgeseminar wurde angedacht und gewünscht.

Die Referentin und alle Anwesenden haben sich sehr herzlich über die angenehme und perfekt organisierte Veranstaltung bedankt.

C.S.

Der neue Elternbeiratsvorsitzende und seine Stellvertreterin stellen sich vor.

Am 23.10.2014 wurde in der ersten Elternbeiratssitzung im neuen Schuljahr 2014/15 ein neuer Elternbeiratsvorsitzender gewählt.

CharlieSchmid MoniRoesser
Bei Herrn Baß, der dieses Ehrenamt jahrelang vertreten hat, möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Auf meine neue Aufgabe freue ich mich sehr und bedanke mich an dieser Stelle bei allen Elternvertretern, die mir ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Meinen Elan und meine Kraft möchte ich hier am Herzog-Christoph-Gymnasium zum Wohl der Schüler, Eltern und Schule einbringen. Als stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende unterstütze und vertrete ich Herrn Schmid. Durch diverse ehrenamtliche Tätigkeiten habe ich viel Kontakt zu Jugendlichen, Kindern und Lehrern. Das sehe ich als Vorteil, denn so sind mir viele Sichtweisen vertraut. Ich freue mich auf die anstehenden Aufgaben und die Zusammenarbeit mit den Eltern, Schülern und Lehrern.

Charlie Schmid

Auszug aus dem Schulgesetz Baden-Württemberg

§ 57 Elternbeirat

  1. Der Elternbeirat ist die Vertretung der Eltern der Schüler einer Schule. Ihm obliegt es, das Interesse und die Verantwortung der Eltern für die Aufgaben der Erziehung zu wahren und zu pflegen, der Elternschaft Gelegenheit zur Information und Aussprache zu geben, Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern zu beraten und der Schule zu unterbreiten, an der Verbesserung der inneren und äußeren Schulverhältnisse mitzuarbeiten und das Verständnis der Öffentlichkeit für die Erziehungs- und Bildungsarbeit der Schule zu stärken.

  • Der ELTERNBEIRAT besteht aus jeweils zwei gewählten Vertretern der einzelnen Klassen.
  • Er tritt wenigstens zweimal im Jahr zur ELTERNBEIRATSSITZUNG zusammen. Hier geht es zu den Protokollen dieser Sitzungen (Anmeldung erforderlich).
  • Er hat beratende, empfehlende und entscheidende Funktionen.
  • Der Vorsitzende und drei gewählte Elternvertreter nehmen an der SCHULKONFERNZ teil.

Elterninfo

Für die gewählten Elternvertreterinnen und Elternvertreter gibt es vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport ein umfangreiches Heft zum Download, das sich mit den Themen Elternmitwirkung, Elternabend, Erziehungsauftrag, Rechts- und Verwaltungsvorschriften und wichtigen Adressen befasst. Zum Download gelangen Sie über den folgenden Link: http://www.kultusportal-bw.de/servlet/PB/show/1336301/Elterninfo_fgEv_2011_online.pdf