marbacherzeitung

Marbacher Zeitung 08.12.2017, Foto und Text: Thomas Weingärtner

Eine Lösung finden mit der alle glücklich sind

Beim Rollenspiel haben die Teilnehmer gelernt zu vermitteln.

Beilstein - Wäre es nicht schön, wenn ein Streit zur Zufriedenheit aller Beteiligten gelöst werden könnte? Das scheint, angesichts aktueller Politik und globaler Entwicklung fast unmöglich. Auch auf persönlicher Ebene fällt es nicht immer leicht, einen Kompromiss zu finden. Am Herzog-Christoph-Gymnasium in Beilstein sind für den Konsens im Streitfall sogenannte Streitschlichter zuständig. Das sind Schüler, die sich ab der achten Klasse der Konflikte ihrer Mitschüler annehmen. Bei der Mediatorenausbildung, die am Freitag startete, bekommen die Schüler dafür die nötigen Werkzeuge an die Hand. Insgesamt vier Tage lang werden die insgesamt 19 Schüler von Maria Holm und Andreas Meinhold vom Heidelberger Institut für Mediation sowie von Schulsozialpädagogin Kerstin Strohl im richtigen Umgang mit Konfliktsituationen ausgebildet.

Heilbronner Stimme 15.12.2017, Autor: Sebastian Roßnagel

Konflikte lösen statt Bestrafung

Schüler des Herzog-Christoph-Gymnasiums werden zu zertifizierten Streitschlichtern ausgebildet

BEILSTEIN Im Sitzen, Rücken an Rücken, geben sie sich gegenseitig Anweisungen, 21 Schüler des Beilsteiner Herzog-Christoph-Gymnasiums aus den achten, neunten und zehnten Klassen. Sie lassen sich zu Streitschlichtern ausbilden. Aufgabe ist es, zu verstehen, wie Konflikte verlaufen und entstehen. Hierbei lernen die Jugendlichen wichtige Grundlagen der Kommunikation. Diese sollen ihnen helfen, die beteiligten Konfliktparteien besser zu verstehen und diese gerecht zu behandeln.

Wer sind wir?

Mediatorenteam 2016 17

Die Mediatoren des HCG´s („Medi-Buddies“) sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8, 9 und 10. Wir absolvierten eine Ausbildung zum Mediator oder Mediatorin.

Im Rahmen der SoKo-Stunden betreuen wir in Zweier- oder Dreierteams jeweils eine 5. und 6. Klasse.

 

 

 

Frau Strohl, Schulsozialpädagogin am HCG, begleitet uns fachlich und organisatorisch. Sie ist auch Ansprechpartnerin für die Lehrkräfte.

Frau Decker und Frau Seitz, Lehrerinnen am HCG, sind außerdem für uns da.

 

Was tun wir?

Streitschlichtung ist ein Verfahren mit einem festen Ablauf. Ein unparteiischer Vermittler unterstützt die Streitenden dabei, wieder ins Gespräch zu kommen. Er begleitet sie dabei, eine gute Lösung für ihr Problem zu suchen.

 Ziel ist, eine Lösung zu finden,Taube

  • die für beide gerecht ist und
  • zu der beide „ja“ sagen können.

Prinzipien der Mediation (Streitschlichtung)

  • Eigenverantwortlichkeit der Beteiligten
  • Freiwilligkeit (äußere/innere)
  • Vertraulichkeit
  • Informiertheit
  • Ergebnisoffenheit
  • Allparteilichkeit

(Quelle: Institut für Mediation Heidelberg)

 

Wo findet ihr uns?

Wenn ihr Kontakt sucht, bitte uns persönlich ansprechen, eure Klassenlehrer oder Frau Strohl fragen.

image 2017 06 291Die Klasse 6a gewann beim Wettbewerb "Mut - Tuwas. Zeig Zivilcourage" ausgelobt durch das Medienunternehmen Heilbronner Stimme und dem Polizeipräsidium Heilbronn einen Preis für ihren Film "Zivilcourage."

Herzlichen Glückwunsch der Klasse 6a für diesen Erfolg!

Jumaex

Vortrag Volkshochschule Beilstein Erziehung/Pädagogik

Sexualität im Schulalter – Wie kann ich damit umgehen?

Ein Vortrag für Eltern und andere Interessierte