Plakat Amtsblatt Menzel 1 1

Pressemeldungen berichten leider viel zu häufig von verheerenden Unfällen, verursacht durch Fahrlässigkeit, Leichtsinn und Unwissen beim Umgang mit brennbaren Stoffen wie Klebern, Lösungsmitteln, Treibstoffen, Mehl- oder Holzstaub. Besonders tragisch war 2008 die Verpuffung von Spiritus bei einem Experiment mit Grundschulkindern. Deshalb ist immer wieder die eindringliche Aufklärung erforderlich. Das Verantwortungsbewusstsein für den sicheren Umgang mit brennbaren Stoffen muss geweckt werden.