Was verbirgt sich hinter der Energiewende und was ist Nachhaltigkeit? Wie kann die Umstellung auf eine umweltfreundliche Energiegewinnung gelingen? Und was kann jede und jeder Einzelne dazu beitragen? Fragen, die auch die Schülerinnen und Schüler am Herzog-Christoph-Gymnasium in Beilstein beschäftigen, wenn im Fach „Naturwissenschaft und Technik“ die technische Nutzung erneuerbarer Energien behandelt wird. Antworten liefert die Informations- und Bildungsinitiative Expedition N – Nachhaltigkeit für Baden-Württemberg, die von Dienstag, 30. September, bis Donnerstag, 2. Oktober, am Herzog-Christoph-Gymnasium in Beilstein Station macht.

ExpeditionNMobil

Im zweistöckigen Expeditionsmobil der Baden-Württemberg Stiftung laden über 20 interaktive Exponate und Multimedia-Terminals zum Fragen, Staunen und Lernen ein. Am Dienstag und Mittwoch von 13.30 bis 15 Uhr sind Schülerinnen und Schüler sowie alle Interessierten eingeladen, die Ausstellung der Expedition N auf eigene Faust zu erkunden. Ein öffentlicher Vortrag zum Thema „Nachhaltigkeit – Was ist das eigentlich?“, Schülerpraktika sowie geführte Ausstellungsrundgänge für angemeldete Schülergruppen ergänzen das Programm der Expedition N in Beilstein.